Die Teilnahme kommt vor dem Rang !

Liebe Schützinnen und Schützen

Die Teilnahme ist kostenlos 

Für jede/n Schützen/in gibt es bei uns am Hauptschiessen eine GRATIS Wurst mit Brot!

Vielen Dank für Ihre zahlreiche Teilnahme

am diesjährigen Feldschiessen!

 

 

  Feldschiessen 2016 
   
Schiessdaten:                  
                 
 Vorschiessen:   Dielsdorf    Donnerstag   01. Juni
   18:00 - 20:00 Uhr
                 
 Hauptschiessen:   Dänikon-Hüttikon
   Freitag    09. Juni
   18:00 - 20:00 Uhr
         Samstag    10. Juni
   09:00 - 12:00 Uhr
         Sonntag    11. Juni
   09:00 - 12:00 Uhr
 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

                 

Übung

    

Feuerart

     

Schusszahl

      

  Scheibe B4

Abmessungen

Zielbild 

          Auszeichnungslimiten
                 
1  

Einzelfeuer

Je 1 Minute pro Schuss

oder 6 Schüsseinnert 6 Minuten

einzeln gezeigt

  6   Scheibenbild B4   Auszeichnungslimiten
               
2  

Kurzfeuer

2x3 Schüsse in je 60 Sekunden

jeweils nach Serie gezeigt

  6   Abmessungen B4  
               
3  

Schnellfeuer

6 Schüsse in 60 Sekunden

am Schluss gezeigt

  6   Zielbild B4  
                                                                      
 

 

 

 

 

Diesjährige Auszeichnung

EFS Kranzauszeichnung 2017

 

         
     

Das Eidg. Feldschiessen ist das grösste Schützenfest der Welt und kann auf eine über 130-jährige Tradition zurückblicken. 1872 fand das erste Feldsektionswettschiessen auf dem Twannberg statt. 1919 wurde das Pistolenfeldschiessen eingeführt und seit 1926 nehmen sämtliche Kantone am Feldschiessen teil. Seit 1940 wird das Feldschiessen jährlich durchgeführt.

Das Feldschiessen wird dezentral auf mehreren Dutzend Schiessständen geschossen, alleine im Aargau auf 38 Schiessplätzen für 300 Meter und 10 Schiessplätze für die Pistolenschützen. Sicher befindet sich auch ein Schiesstand in Ihrer Nähe. Die einzelnen Schiesszeiten können sich allerdings von den offiziellen Schiesszeiten unterscheiden. Beachten Sie die örtlichen Publikationen.

Die Teilnahme am Feldschiessen ist kostenlos für Schweizer Bürgerinnen und Bürger und ist unabhängig von der Mitgliedschaft in einem Schützenverein. Das Feldschiessen wird ausschliesslich mit Ordonannzwaffen (Karabiner, Sturmgewehr, Ordonnanzpistole) geschossen. Es wird nur die erforderliche Anzahl Munition abgegeben, Probeschüsse gibt es keine.